Puppenausstellung endet bald

Das Ende der „Puppen“-Ausstellung im Stadtmuseum Hofgeismar ist nahe, die zu vermutende Sehnsucht der „kleinen Persönlichkeiten“ mit ihren ganz individuellen Gesichtern nach der „häuslichen Couch“ wird bald befriedigt werden. Immerhin: Ein reger Ausstellungsbesuch, dazu einige Gruppen-Führungen haben der Puppenmacherin Margret Christoforatos und den Leihgebern eine wirkliche Bestätigung gebracht.

Am 4. März ist dann Schluss; vierzehn Tage später wird die neue Ausstellung (Der Keramiker Rolf Weber und der Sammler Edelhard Theil) zu besichtigen sein.     (ur)